Acryl Dekosteine setzen Akzente

Acrylsteine werden ebenso Acryldiamanten oder Dekosteine genannt und finden als Streudeko Verwendung. Denn Aufgrund ihrer hohen Transparenz weisen die Acryl Dekosteine eine strahlende Leuchtkraft auf. Besonders ist dieses Strahlen in Kombination mit Kerzen sichtbar. Dann entfalten sie ihre ganze Schönheit. Auch die Vielfältigkeit an Farben und Brillanz machen Acryl Dekosteine wie auch die Raindrops zu einer ganz besonderen Dekoration. Da sie absolut frostbeständig und auch jedem Wetter stand halten, können sie ebenso draußen platziert werden und setzen dem Garten oder der Terrasse angenehme Akzente. Aber auch als Tischdekoration sorgen die Acrylsteine für einen Blickfang.

Ebenfalls die hochwertige Qualität zeichnet die Acryl-Diamanten / Dekosteine aus und mit ihrem eindrucksvollen Aussehen sorgen Acryl Dekosteine für ein wohliges Ambiente.

Mengenberechnung:

Man kann ganz einfach ermitteln, wie viele Acryl Dekosteine für ein Gefäß benötigt wird. Zuerst muss der Behälter ohne Inhalt gewogen werden. Dann füllt man Wasser bis zum gewünschten Schüttrand ein und wiegt es ein weiteres Mal. Diese Differenz wird mal 0,7 berechnet und schon hat man die Menge an Acrylsteine, die man zum dekorieren braucht.

Tipps:
Fachwirt-Ausbildung als Online-Kurs bei ebam.de

 

Dekorationstipp:

Besonders in Verbindung mit Licht zeigen sich die Acryl Dekosteine von ihrer schönsten Seite. Traumhafte Akzente setzen transparente Glasgefäße in verschiedenen Formen und gefüllt mit Acryl Dekosteinen in der gewünschten Lieblingsfarbe oder als Streudeko für die Tischdeko. Als Abschluss wird eine Kerze hinein gestellt und kann sowohl für den Garten an lauen Sommerabenden, als romantische Beleuchtung im Wohnzimmer oder für besondere Anlässe, wie eine Hochzeit genutzt werden.